Allgemein

WIR SUCHEN EINEN COACH !

Trainiere ein talentiertes, junges, aber mit Routiniers gespicktes Team, welches sich nach dem Aufstieg in der NLB etablieren will. Die erste Mannschaft der Roadrunners zeichnet ein langjähriger Zusammenhalt der Spieler mit nur wenigen Veränderungen aus. Eine eingeschworene Einheit, welche weit über den Hockeyplatz hinaus reicht.

Nun sind die Roadies endlich in der NLB angekommen und wollen zeigen, dass sie auch dort hin gehören. Mit einem Trainer und Coach, welcher das Team taktisch und spielerisch noch weiter verbessern kann, die Kommunikation mit den Spielern und dem Verein pflegen und sich mit dem Verein identifizieren kann steht diesem Vorhaben nichts mehr im Weg.

Fühlst du dich angesprochen melde dich bei unserem Team-Verantwortlichen:

Ueli Zemp

079 296 57 02

ulli_nr-12@gmx.ch

1. Liga Playoff-Finale (Spiel 2)

Der Aufstieg in die NLB ist bereits Tatsache, da Rossemaison nicht aufstiegsberechtigt ist. Jedoch sind die Roadies heiss auf den Meistertitel ! Da bereits in Spiel 1 das Break gelang, haben unsere Jungs die einmalige Chance diesen Samstag sich auf heimischem Boden zum 1. Liga Meister zu krönen.

Sei dabei und unterstütze die Roadies auf dem Weg zum Meistertitel!

Spiel 2 im Playoff-Halbfinale 2019

Spiel 2 im 1. Liga Playoff-Halbfinale 2019 ☝️ Die Roadies empfangen den SHC Estavayer zum Rückspiel. Es gilt verlieren verboten🚫 Kommt vorbei und unterstütze unser Fanionteam, so das sie am Sonntag Spiel 3 bestreiten können 💪 Allez Roadies !!!

Mahel Zürcher gewinnt mit der U19-Nati die Europameisterschaft !

Die Roadrunners gratulieren unserem Junior Mahel Zürcher und der ganzen U19-Nationalmannschaft zum Europameistertitel in Krefeld. 👏 Die jungen Schweizer bezwangen im Final Deutschland mit 6:3. Mahel erzielte sogar ein Tor im Finale 🔥💪 Seit letztem Wochenende haben wir nun neben Patrick Kanobel einen zweiten U19-Europameister in unserem Verein ☝️
Super Mahel 🥳

Spiel 1 im Playoff-Halbfinale

Das Fanionteam der Roadrunners treffen im Playoff-Halbfinale auf den SHC Estavayer.

Spiel 1 findet am Samstag 12.10.2019 / 17:00 in Estavayer statt.

Die Roadies hoffen auch auswärts auf zahlreiche Unterstützung !

Das Spielfeld befindet sich hier:

Chemin de la Grande Gouille / Estavayer

Novizen am Aufstiegsturnier in Capolago

Die Novizen durften nach einer tollen Saison 2019 am Aufstiegsturnier in Capolago teilnehmen. Am letzten Wochenende erreichte die Mannschaft von Coach Niggli dort den guten 4. Platz. Die Roadrunners gratulieren zu dieser super Leistung !

Resultate:

JB Rothrist-Oensingen 3:9 Courroux Wolfies

JB Rothrist-Oensingen 8:4 Wolfurt Walkers

Gekkos Gerlafingen 8:4 JB Rothrist Oensingen

JB Rothrist-Oensingen 2:4 Bassecourt Eagles

La Broye a 2:8 JB Rothrist-Oensingen

 

 

 

Sieg im Entscheidungsspiel gegen die Novaggio Twins

Die Novizen gewinnen in Oensingen das alles-oder-nichts Spiel gegen die Tessiner aus Novaggio mit 11:9. Somit reisen die Jungs von Coach-Duo Niggli/Hodel nächstes Wochenende nach Capolago. Dort werden sie am Aufstiegsturnier für in die Elite Gruppe teilnehmen. Herzliche Gratulation und viel Erfolg im Tessin !

Derbysieg und Heimvorteil im Playoff-Viertelfinale

Das Fanionteam gewinnt ein spektakuläres Jurasüdfuss-Derby ! Mehr dazu unten im Matchbericht.

Matchbericht Down Shakers vs. Roadrunners

Der Gegner im diesjährigen Playoff-Viertelfinale ist der IHC Aire-la-Ville aus dem Kanton Genf. So wird gespielt:

Spiel 1 / Sonntag / 29.09.2019 / 14:00 / in Oensingen

Spiel 2 / Samstag / 05.10.2019 / 14:00 / in Aire-la-Ville

evtl. Spiel 3 / Sonntag / 06.10.2019 / 14:00 / in Oensingen

It’s Playofftime !

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung ! C’mon Roadies !

Die 2. Mannschaft beendet die Saison 2019 auf dem sehr guten 4. Platz !

Zum Abschluss der Saison 2019 empfing unser „Zwöi“ den IHC Red Rocks Rothenfluh. Der Tabellenführer aus dem Baselbiet startete besser in die Partie und entschied das erste Drittel mit 1:4 für sich. Doch die Jungs von Coach Elmer glichen die Partie bis zur 60min aus (6:6). Kurz vor Ablauf der 5-minütigen Verlängerung konnten die Solothurner in Überzahl den viel umjubelten Siegestreffer erzielen. Somit beendet die 2. Mannschaft die Saison 2019 auf dem sehr guten 4. Platz, soweit vorne wie schon seit einiger Zeit nicht mehr!